Schlagzeilen und Ereignisse zu George Foreman

22.1.1973

In Kingston auf der Karibikinsel Jamaika siegt George Foreman im Kampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewichtsboxen durch K. o.-Sieg über Joe Frazier.

1.9.1973

George Foreman (USA) verteidigt den am 22. Januar gewonnenen Titel des Boxweltmeisters im Schwergewicht. In Tokio besiegt er Jose ("King") Roman aus Puerto Rico durch K. o. in der ersten Runde.

26.3.1974

Der Boxweltmeister im Schwergewicht George Foreman verteidigt in Caracas (Venezuela) seinen Titel gegen Ken Norton.

30.10.1974

In Kinshasa (Zaïre) gewinnt Muhammad Ali (USA) die Box-Weltmeisterschaft im Schwergewicht gegen den Titelverteidiger George Foreman (USA).

20.4.1991

Der ehemalige Box-Weltmeister im Schwergewicht, George Foreman, verliert in Atlantic City gegen den amtierenden Champion Evander Holyfield nach Punkten.

5.11.1994

Durch K. o. in der zehnten Runde gegen Michael Moorer (USA) wird der 45-Jährige George Foreman (USA) Schwergewichtschampion der Boxverbände WBA und IBF.

22.4.1995

Durch einen umstrittenen Punktsieg über den deutschen Herausforderer Axel Schulz verteidigt George Foreman (USA) in Las Vegas den Titel des Schwergewichtsweltmeisters des Weltboxverbandes IBF.