Schlagzeilen und Ereignisse zu Gerd Müller

23.11.1968

In einem Qualifikationsspiel zur Fußballweltmeisterschaft 1970 in Mexiko gewinnt die bundesdeutsche Nationalmannschaft in Nikosia nur mit Mühe gegen den Außenseiter Zypern. Erst in der 91. Minute schießt Mittelstürmer Gerd Müller das entscheidende 1:0.

28.3.1973

Durch zwei Tore von Gerd Müller und einen Treffer von Erwin Kremers besiegt die deutsche Fußballnationalmannschaft in Düsseldorf die Auswahl der Tschechoslowakei 3:0.

6.3.1979

Der 62malige Fußball-Nationalspieler Gerd Müller verlässt den FC Bayern München und unterzeichnet einen Zweijahresvertrag bei Ford Lauderdale in Miami/USA.

29.12.1980

Karl-Heinz Rummenigge (Bayern München) wird zum europäischen "Fußballer des Jahres" gewählt. Er ist nach Gerd Müller (1970) und Franz Beckenbauer (1972 und 1976) der dritte deutsche Spieler, dem diese Auszeichnung zuteil wird.

6.6.2014

Beim 6:1-Sieg der deutschen Fußballnationalelf im WM-Test gegen Armenien erzielt Miroslav Klose in seinem 132. Länderspiel sein 69. Länderspieltor und übertrifft damit die Bestmarke von Gerd Müller.