Günter Netzer

Günter Netzer By Christophe95 (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Günter Netzer By Christophe95 (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 14.09.1944
Günter Netzer, deutscher Fußballprofi, der hauptsächlich für Borussia Mönchengladbach und danach für Real Madrid spielte. Mit der deutschen Fußballnationalmannschaft wurde er 1972 Europameister und 1974 bei der Endrunde im eigenen Land Weltmeister. Heute ist Günter Netzer Medienunternehmer, bis nach der WM 2010 war er zudem 13 Jahre lang neben Sportmoderator Gerhard Delling als Experte für die ARD tätig, wurde am 14.09.1944 in Mönchengladbach geboren.
Günter Netzer ist 74 Jahre alt.
Steckbrief von Günter Netzer
Geburtsdatum 14.09.1944
Geboren in Mönchengladbach
Alter 74
Sternzeichen Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau am 14. September

Was geschah am 14.9.1944

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Günter Netzer

9.10.1965

Ein Fußball-Länderspiel gegen Österreich gewinnt die DFB-Auswahl 4:1. Vor 70 000 Zuschauern im Stuttgarter Neckarstadion erzielt der Braunschweiger Lothar Ulsaß 3 Tore. Ihr Debüt im Nationaltrikot geben Rudi Nafziger (Bayern München) und Günter Netzer (Borussia Mönchengladbach).

1.7.1973

Der bislang für Borussia Mönchengladbach spielende Fußballer Günter Netzer unterschreibt für ein Handgeld von 1 Mio. DM einen Zweijahresvertrag beim spanischen Verein Real Madrid.

7.8.1973

Die Fans von Borussia Mönchengladbach feiern Günter Netzer, der zum zweiten Mal zum Fußballer des Jahres gewählt wurde.

13.7.1976

Der 37fache deutsche Fußballnationalspieler Günter Netzer wechselt von dem spanischen Klub Real Madrid zu dem schweizerischen Verein Grasshoppers Zürich.

2.1.1978

Der ehemalige Fußballnationalspieler Günter Netzer wird zum Manager des Hamburger SV berufen.

9.3.2000

Marl: Einer der renommierten Adolf-Grimme-Fernsehpreise geht erstmals in seiner Geschichte an zwei Fußball-Moderatoren: Ex-Nationalspieler Günter Netzer und ARD-Journalist Gerhard Delling werden damit für ihre Kommentare und Analysen von Fußball-Länderspielen ausgezeichnet. Die insgesamt 14 Preise sind undotiert. Die Preisverleihung erfolgt am 17. März in Marl.

10.10.2002

Frankfurt am Main: Günter Netzer - Manager, ARD-Kommentator und Ex-Nationalspieler - übernimmt zusammen mit Partnern die Rechte an der Fußball-Bundesliga und der WM 2006 von seinem früheren Arbeitgeber Leo Kirch.

21.5.2004

Mit einem Freundschaftsspiel zwischen Weltmeister Brasilien und Europameister Frankreich, das torlos endet, feiert der Internationale Fußballverband FIFA in Paris sein 100-jähriges Bestehen. Die früheren deutschen Nationalspieler Franz Beckenbauer und Günter Netzer werden bei dem Jubiläum mit Verdienstorden der FIFA geehrt.