Schlagzeilen und Ereignisse zu Hannes Meyer

1.4.1928

Der Schweizer Architekt Hannes Meyer wird neuer Leiter des Bauhauses in Dessau. Er folgt Walter Gropius nach, der im Februar seinen Rücktritt von diesem Amt angekündigt hat.

1.8.1930

Der Leiter der Dessauer Hochschule für Gestaltung Bauhaus, Hannes Meyer, wird aus seinem Amt entlassen. Vor allem die Rechtspresse, aber auch ein Teil seiner Kollegen, hatten ihn wegen seiner sozialistischen Grundhaltung angefeindet.

19.12.1935

Der deutsche Kriegs- und Abenteuerfilm "Henker, Frauen und Soldaten" wird in München uraufgeführt. Unter der Regie von Johannes Meyer spielen u.a. Hans Albers und Charlotte Susa.

8.2.1937

Der deutsche Spielfilm "Fridericus" von Johannes Meyer wird mit Otto Gebühr, Hilde Körber, Lil Dagover Käthe Haack, Bernhard Minetfi u.a. in den Hauptrollen in Berlin uraufgeführt.

21.12.1943

In Berlin wird der Film "Wildvogel" von Johannes Meyer mit Leny Marenbach, Volker von Collande, Werner Hinz u.a. uraufgeführt.