Schlagzeilen und Ereignisse zu Hans Albers

26.11.1925

In Berlin hat der Film "Halbseide" mit Hans Albers Premiere.

16.9.1926

Im Metropol-Theater in Berlin findet die Uraufführung der Revue "Wieder Metropol" von Hugo Hirsch statt, in der u.a. Hans Albers mitwirkt.

24.1.1927

Im Ufa-Palast am Zoo in Berlin hat der Film "Eine Dubarry von heute" von Alexander Korda mit Hans Albers und Marlene Dietrich Premiere.

3.6.1927

In Berlin wird der Film "Primanerliebe" des Regisseurs Robert Land uraufgeführt. Es spielen Fritz Kortner, Agnes Straub und Hans Albers.

5.9.1929

Hans Albers brilliert in der Rolle als Kellner in der Revue "Zwei Krawatten" (Text: Georg Kaiser, Musik: Michael Spoliansky), die am Berliner Theater uraufgeführt wird.

19.12.1929

Die Nacht gehört uns", ein Tonfilm mit Hans Albers und Charlotte Ander, läuft im Capitol in Berlin an.

1.4.1930

Im Berliner Ufa-Palast wird der Film "Der blaue Engel" mit Marlene Dietrich, Emil Jannings und Hans Albers uraufgeführt. Die Regie des Filmes nach dem Roman "Professor Unrat" von Heinrich Mann führt der in den USA lebende Josef von Sternberg.

17.9.1930

In Berlin wird der Kriminalfilm "Der Greifer", in dem Hans Albers die Hauptrolle spielt, uraufgeführt. In der Premierenrezension der "Vossischen Zeitung" wird Albers' schauspielerisches Können gelobt: "Ein herrliches Mundwerk, ganz Berlin ist da drin und ganz Tempo von 1930"

7.1.1931

Die Berliner Volksbühne am Bülowplatz zeigt Franz Molnars Volksstück "Liliom" in der Inszenierung von Karl Heinz Martin mit Hans Albers und Bertha Drews in den Hauptrollen.

31.8.1931

In Berlin hat der Film "Bomben auf Monte Carlo" von Hanns Schwarz mit Hans Albers und Heinz Rühmann in den Hauptrollen Premiere.

Zeige alle Ergebnisse