Harold Pinter

10.10.1930 - 24.12.2008
Harold Pinter, englischer Theaterautor und Regisseur, Literaturnobelpreisträger, wurde am 10.10.1930 in London geboren und starb am 24.12.2008 in London. Harold Pinter wurde 78.
Der Geburtstag jährt sich zum 89. mal.
Steckbrief von Harold Pinter
Geburtsdatum 10.10.1930
Geboren in London
Todesdatum 24.12.2008
Alter 78
Gestorben in London
Sternzeichen Waage

Sternzeichen Waage am 10. Oktober

Was geschah am 10.10.1930

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Harold Pinter

28.4.1958

Harold Pinters Dreiakter "Die Geburtstagsfeier" kommt im Arts Theatre in Cambridge zur Uraufführung.

27.4.1960

Im Londoner Theatre Club wird "Der Hausmeister" ("The Caretaker"), Harold Pinters Drama in drei Akten, uraufgeführt.

18.6.1962

In London findet die Uraufführung von Harold Pinters Einakter "Die Kollektion" statt.

6.10.1964

In Berlin (West) wird das Bühnenstück "Die Geburtstagsfeier" des englischen Dramatikers Harold Pinter zum ersten Mal in deutscher Sprache aufgeführt.

26.3.1965

In Cardiff findet die Uraufführung des Schauspiels "The homecoming" ("Die Heimkehr") des 34-Jährigen britischen Dramatikers Harold Pinter statt.

11.10.1965

Im Schlosstheater in Berlin (West) findet die deutsche Erstaufführung des Schauspiels "Die Heimkehr" von Harold Pinter statt.

23.4.1975

In London wird Harold Pinters Stück "Niemandsland" uraufgeführt.

23.11.1978

Im Londoner Nationaltheater wird Harold Pinters neues Stück "Betrayal" (Treuebruch) uraufgeführt.

8.3.1981

Im Berliner Schlossparktheater wird das Stück "Das Treibhaus" des zeitgenössischen englischen Dramatikers Harold Pinter als deutsche Uraufführung gezeigt. Regie führt Klaus Emmerich.

20.10.1988

In London wird das Schauspiel "Berg-Sprache" des britischen Dramatikers Harold Pinter uraufgeführt.