Schlagzeilen und Ereignisse zu Heinrich Zille

19.1.1902

In Berlin geht die erste sog. Schwarzweiß-Ausstellung der Berliner Secession zu Ende. Auf der Herbst/Winter-Exposition waren auch zum ersten Mal Arbeiten des Künstlers Heinrich Zille in der Öffentlichkeit zu sehen.

1.2.1924

Der Architekt Oswald Eduard Bicker und der Maler, Radierer und Milieu-Zeichner Heinrich Zille werden Mitglieder der Preußischen Akademie der Künste.

14.12.1925

Die Münchener Polizei beschlagnahmt die neueste Ausgabe der satirischen Zeitschrift "Simplicissimus" wegen eines Bildes des Berliner Zeichners Heinrich Zille.

10.1.1928

Zum 70. Geburtstag des Zeichners und Humoristen Heinrich Zille erscheinen Würdigungen in allen großen Berliner Zeitungen.

9.8.1929

Im Alter von 71 Jahren stirbt in Berlin der populäre Zeichner und Fotograf Heinrich Zille.

10.1.1958

Berlin feiert den 100. Geburtstag des Zeichners Heinrich Zille.