Hermann Muthesius

20.04.1861 - 26.10.1927
Hermann Muthesius, deutscher Architekt, Autor und Geheimrat im Preußischen Handelsministerium, wurde am 20.04.1861 in Großneuhausen geboren und starb am 26.10.1927 in Berlin. Hermann Muthesius wurde 66.
Der Geburtstag jährt sich zum 160. mal.
Steckbrief von Hermann Muthesius
Geburtsdatum20.04.1861
Geboren inGroßneuhausen
Todesdatum26.10.1927
Alter66
Gestorben inBerlin
SternzeichenWidder

Sternzeichen Widder am 20. April

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Hermann Muthesius

6.4.1904

Während des internationalen Architekten-Kongresses in Madrid, der bis zum 13. April dauert, setzt sich Hermann Muthesius in einem Vortrag mit der "Moderne in der Architektur" auseinander.

3.7.1914

In Köln beginnt die zweitägige siebte Jahreshauptversammlung des Deutschen Werkbundes. Sie wird bestimmt von einer Auseinandersetzung zwischen dem deutschen Architekten und Kunstschriftsteller Hermann Muthesius und dem belgischen Kunstgewerbler Henry van de Velde über die Typisierung von Formen. Muthesius plädiert dabei für standardisiertes Industriedesign, van de Velde dagegen weiterhin für individuelle Formen.

Chroniknet