Hermann von Stein

13.09.1854 - 26.05.1927
Hermann von Stein, preußischer Offizier, zuletzt General der Artillerie sowie Kriegsminister, wurde am 13.09.1854 in Wedderstedt geboren und starb am 26.05.1927 in Kloster Lehnin. Hermann von Stein wurde 72.
Der Geburtstag jährt sich zum 165. mal.
Steckbrief von Hermann von Stein
Geburtsdatum 13.09.1854
Geboren in Wedderstedt
Todesdatum 26.05.1927
Alter 72
Gestorben in Kloster Lehnin
Sternzeichen Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau am 13. September

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Hermann von Stein

29.10.1916

Anstelle des Generalleutnants Adolf Wild von Hohenborn, der die Führung eines Armeekorps an der deutschen Westfront übernimmt, wird Generalleutnant Hermann von Stein neuer preußischer Kriegsminister. Wild von Hohenborn war seit dem 21. Januar 1915 Kriegsminister in Preußen.

2.11.1916

Im Reichstag stellt sich der neue preußische Kriegsminister Hermann von Stein den Abgeordneten vor. Stein, bis zu seiner Ernennung als Führer eines Armeekorps an der Somme-Front, erklärt, es gelte "alle Mittel, die gegen uns ins Treffen geführt werden, noch zu übertreffen".

25.4.1917

Der deutsche Kriegsminister Hermann von Stein erlaubt die Heimsendung von Lebensmittelpaketen von der Front bis zu einem Gewicht von 5 kg. Sendungen an die Front sind verboten.