Hilde Krahl

10.01.1917 - 28.06.1999
Hilde Krahl, österreichische Schauspielerin, wurde am 10.01.1917 in Slavonski Brod geboren und starb am 28.06.1999 in Wien. Hilde Krahl wurde 82.
Der Geburtstag jährt sich zum 102. mal.
Steckbrief von Hilde Krahl
Geburtsdatum 10.01.1917
Geboren in Slavonski Brod
Todesdatum 28.06.1999
Alter 82
Gestorben in Wien
Sternzeichen Steinbock

Sternzeichen Steinbock am 10. Januar

Was geschah am 10.1.1917

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Hilde Krahl

26.11.1937

Der deutsche Spielfilm "Serenade" von Willi Forst wird in Berlin uraufgeführt. Hilde Krahl und Albert Matterstock spielen Hauptrollen, Peter Kreuder schrieb die Filmmusik.

5.9.1941

In Berlin findet die Premiere des Bavaria-Films "Komödianten" des Regisseurs Georg Wilhelm Pabst statt; in den Hauptrollen sind Käthe Dorsch, Hilde Krahl, Henny Porten, Gustav Dießl und Richard Häußler zu sehen.

21.11.1941

In Berlin wird der Film "Das andere Ich" von Regisseur Wolfgang Liebeneiner uraufgeführt, in dem Hilde Krahl, Mathias Wieman, Erich Ponto und Harald Paulsen die Hauptrollen spielen.

27.3.1942

Hilde Krahl und Beppo Schwaiger spielen die Hauptrollen in dem Film "Anuschka" unter der Regie von Helmut Käutner, der von der Bavaria in Berlin uraufgeführt wird.

4.10.1943

Der Film "Großstadtmelodie" mit Hilde Krahl in der Hauptrolle u.a. wird in Berlin uraufgeführt.

4.11.1943

In Berlin wird der Film "Großstadtmelodie" mit Hilde Krahl, Werner Hinz u.a. unter der Regie von Wolfgang Liebeneiner uraufgeführt.

22.12.1955

In Hamburg wird das Schauspiel "Oberst Chabert" von Hans José Rehfisch uraufgeführt. Die Hauptrollen spielen Hilde Krahl und Charles Regnier.