Hildegard Hamm-Brücher

11.05.1921 - 07.12.2016
Hildegard Hamm-Brücher, deutsche Politikerin (FDP), MdL, MdB, wurde am 11.05.1921 in Essen geboren und starb am 07.12.2016. Hildegard Hamm-Brücher wurde 95.
Der Geburtstag jährt sich zum 98. mal.
Steckbrief von Hildegard Hamm-Brücher
Geburtsdatum 11.05.1921
Geboren in Essen
Todesdatum 07.12.2016
Alter 95
Gestorben in
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 11. Mai

Was geschah am 11.5.1921

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Hildegard Hamm-Brücher

16.9.1970

In Hannover tagt der erste Vorschulkongress, zu dem knapp 6000 Kindergärtnerinnen, Sozialpädagogen und Studenten gekommen sind. Die Staatssekretärin im Bundesbildungsministerium, Hildegard Hamm-Brücher (FDP), betont, die Diskussion über die vorschulische Erziehung dürfe sich nicht auf die Frage der Schulpflicht für Fünfjährige beschränken. Sie müsse ebenso den Bereich der "Elementarerziehung" umfassen. Ziel der Bundesregierung ist es, bis zum Jahr 1980 für 75% der Drei- bis Sechsjährigen einen Kindergartenplatz zur Verfügung zu stellen.

7.2.1971

Hildegard Hamm-Brücher (FDP) Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium, schlägt Bundeskanzler Willy Brandt für den diesjährigen Friedensnobelpreis vor. Brandt habe einen "historischen Beitrag zur Friedenssicherung in Europa und in der Welt geleistet".