Schlagzeilen und Ereignisse zu Hilla Limann

24.9.1979

Nach 13-Jähriger Militärdiktatur wird Hilla Limann als Staatspräsident von Ghana vereidigt. Bei den Parlamentswahlen im Juni hatte dessen Nationale Volkspartei die absolute Mehrheit errungen.

31.12.1981

In Ghana stürzt das Militär die Zivilregierung des Präsidenten Hilla Limann. Fliegerleutnant Jerry Rawlings der schon 1979 gegen die damalige Militärregierung geputscht hatte, übernimmt erneut die Regierungsgewalt.