Humphrey Bogart

25.12.1899 - 14.01.1957
Humphrey Bogart, amerikanischer Schauspieler, wurde am 25.12.1899 in New York City geboren und starb am 14.01.1957 in Los Angeles. Humphrey Bogart wurde 57.
Der Geburtstag jährt sich zum 119. mal.
Steckbrief von Humphrey Bogart
Geburtsdatum 25.12.1899
Geboren in New York City
Todesdatum 14.01.1957
Alter 57
Gestorben in Los Angeles
Sternzeichen Steinbock

Sternzeichen Steinbock am 25. Dezember

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Humphrey Bogart

30.9.1941

Der Film "The Maltese Falcon" (Die Spur des Falken/Der Malteserfalke) von Regisseur John Huston wird in den USA uraufgeführt; die Hauptrollen in dem Kriminalfilm, der als wichtiger Film der sog Schwarzen Serie gilt, spielen Humphrey Bogart, Mary Astor, Peter Lorre und Sydney Greenstreet.

28.1.1942

In den US-amerikanischen Kinos startet der von Vincent Sherman mit Humphrey Bogart in der Hauptrolle inszenierte Spielfilm "All through the Night", eine Spionagegeschichte mit propagandistischen Untertönen.

4.6.1942

In den Kinos der Vereinigten Staaten startet der von Lewis Seiler inszenierte Kriminalfilm "The big Shot" (Der große Gangster) mit Humphrey Bogart und Irene Manning in den Hauptrollen.

18.8.1942

Humphrey Bogart spielt die Hauptrolle in dem von John Huston inszenierten Abenteuer- und Spionagefilm "Across the Pacific" (Abenteuer in Panama), der in den USA Premiere hat.

26.11.1942

Im Hollywood Theatre in New York wird der von Michael Curtiz inszenierte Film "Casablanca" mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman in den Hauptrollen uraufgeführt.

23.1.1943

Der Film "Casablanca" mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman, uraufgeführt am 26. November 1942, hat allgemeine Kinopremiere.

2.3.1944

Der US-amerikanische Spielfilm "Casablanca" mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman in den Hauptrollen erhält bei der "Oscar-Verleihung" drei der begehrten Trophäen.

29.3.1944

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe vom 23. bis zum 29. März zur Unterstützung des Roten Kreuzes in den USA wird der dokumentarische Kurzfilm "Bericht von der Front" von und mit Humphrey Bogart gezeigt, in dem er u.a. um Spenden für die Hilfsorganisation bittet.

28.9.1944

Spionage im Pazifik", ein US-amerikanischer Spielfilm mit Humphrey Bogart in der Hauptrolle, wird erstmals in der Schweiz gezeigt. Die Kinobesucher sehen die Originalfassung mit deutschen und französischen Untertiteln.

20.3.1952

Die US-amerikanische Akademie für Filmkunst und -wissenschaft verleiht in Los Angeles 29 "Oscars" (Academy Award). Für die beste schauspielerische Leistung werden Humphrey Bogart und Vivien Leigh ausgezeichnet.

Zeige alle Ergebnisse