Schlagzeilen und Ereignisse zu Ilse Aigner

30.10.2008

CSU-Abgeordnete Aigner wird neue Agrarministerin:
Die CSU-Bundestagsabgeordnete Ilse Aigner wird als Nachfolgerin von Horst Seehofer neue Bundesministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Die 44-Jährige erhält am 31. Oktober ihre Ernennungsurkunde. Aigner gehört seit 1998 dem Bundestag an.

14.4.2009

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) verweigert dem gentechnisch veränderten Mais MON 810 des US-Konzerns Monsanto die Zulassung in Deutschland.

20.7.2011

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) startet das Internetportal www.lebensmittelklarheit.de, das Täuschungen bei Lebensmitteln aufdecken soll.

15.9.2012

Die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner (CSU), kündigt an, zur Landtagswahl 2013 zurück nach Bayern zu wechseln.