Schlagzeilen und Ereignisse zu Jan Kiepura

11.11.1926

Der tschechische Sänger Jan Kiepura gibt sein einziges Konzert in Berlin. Im Blüthner-Saal singt er Arien von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini und Charles Gounod. Darüber hinaus tritt er in mehreren Opernvorstellungen auf.

30.8.1935

Der deutsche Film "Ich liebe alle Frauen" mit Jan Kiepura in der Hauptrolle wird in Berlin uraufgeführt. Regie führt Carl Lamac.

17.6.1936

In Wien wird der Spielfilm "Im Sonnenschein" uraufgeführt. Regie hat Garmine Gallone geführt. Die Hauptrollen in dem Film, der auf der Biennale in Venedig mit der Medaille für hervorragende Einzelleistungen ausgezeichnet wird, spielen Jan Kiepura, Luli von Hohenberg, Friedl Czepa und Theo Lingen.