Schlagzeilen und Ereignisse zu Jayne Torvill

12.3.1982

Eiskunstlauf-Europameister Norbert Schramm (Oberstdorf) wird bei den Weltmeisterschaften in Kopenhagen überraschend Zweiter hinter Titelverteidiger Scott Hamilton (USA). Bei den Damen siegt die US-Amerikanerin Elaine Zayek. im Paarlauf liegen Sabme Baess/Tassilo Thierbach aus der DDR vorn. Eistanz-Weltmeister werden die Briten Jayne Torvill/Christopher Dean.

25.3.1984

Bei den Eiskunstlaufweltmeisterschaften in Ottawa (Kanada) erhält das britische Paar Jayne Torvill/Christopher Dean im Eistanz 13mal die Note 6,0 und gewinnt damit zum vierten Mal den Titel. Weitere Sieger sind Katarina Witt aus der DDR im Damen-Einzel, Scott Hamilton aus den USA im Herren-Einzel und Barbara Underhill sowie Paul Martini im Paarlauf.