Schlagzeilen und Ereignisse zu Johannes Steen

12.4.1902

Norwegens Ministerpräsident Johannes Steen tritt infolge der Auseinandersetzungen um ein neues Wahlrecht von seinem Amt zurück. Sein Nachfolger wird nach längeren Verhandlungen am 21. April der bisherige Staatsminister am schwedischen Hof, Otto Albert Blehr. Dessen Amt in Stockholm übernimmt Sigurd Ibsen.