Johannes von Miquel

19.02.1828 - 08.09.1901
Johannes von Miquel, preußischer Politiker und Reformer, wurde am 19.02.1828 in Neuenhaus geboren und starb am 08.09.1901 in Frankfurt. Johannes von Miquel wurde 73.
Der Geburtstag jährt sich zum 192. mal.
Steckbrief von Johannes von Miquel
Geburtsdatum 19.02.1828
Geboren in Neuenhaus
Todesdatum 08.09.1901
Alter 73
Gestorben in Frankfurt
Sternzeichen Wassermann
Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Johannes von Miquel

10.1.1900

Der preußische Finanzminister Johannes von Miquel legt dem Landtag in Berlin den Staatshaushalt für 1900 zur Beratung vor.

7.6.1900

Der preußische Finanzminister Johannes von Miquel weist bei der Eröffnung der Wanderausstellung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft in Posen, der Hauptstadt der gleichnamigen preußischen Provinz, auf die Bedeutung der Kultur und der Landwirtschaft der östlichen Landesteile für das Deutsche Reich hin.

30.4.1901

In der deutschen Presse kursieren Meldungen über eine bevorstehende Regierungsumbildung in Preußen. Angesichts der Diskussionen über die Kanalvorlage und den Zolltarif thematisiert die Presse vor allem die Auseinandersetzungen zwischen Ministerpräsident Bernhard von Bülow und dessen Gegenspieler Finanzminister Johannes von Miquel.

6.5.1901

Im Rahmen einer einschneidenden Kabinettsumbildung in Preußen scheidet auch Finanzminister Johannes von Miquel - stärkster Gegenspieler von Ministerpräsident Bernhard von Bülow - aus dem Kabinett aus. Anlass ist seine Haltung in der Kanalfrage.

8.9.1901

In Frankfurt am Main stirbt der preußische Politiker Johannes von Miquel. Der frühere Finanzminister musste im Rahmen einer Kabinettskrise Anfang Mai zurücktreten; er zählte zu den schärfsten Widersachern von Reichskanzler Bernhard von Bülow.