Schlagzeilen und Ereignisse zu Jomo Kenyatta

1.6.1947

Der nach 17 Jahren Auslandsaufenthalt nach Kenia zurückgekehrte Jomo Kenyatta wird Präsident der Kenya African Union.

18.11.1952

In der britischen Kronkolonie Kenia wird der schwarze Politiker Jomo Kenyatta wegen angeblicher Unterstützung der Untergrundbewegung Mau-Mau verhaftet.

8.4.1953

Jomo Kenyatta, der Führer der gegen die britische Kolonialherrschaft in Kenia kämpfenden Mau-Mau-Bewegung, wird von einem britischen Gericht in Nairobi zu sieben Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

5.6.1963

Auf der Konferenz von Nairobi einigen sich die drei Staatschefs Jomo Kenyatta, Milton Obote und Julius Nyerere, eine politische Föderation ihrer drei Länder Kenia, Uganda und Tanganjika (Tansania) zu schaffen.

12.12.1963

Im Unabhängigkeitsstadion bei der Hauptstadt Kenias, Nairobi, erhält Ministerpräsident Jomo Kenyatta aus den Händen von Prinz Philip im Namen Elisabeth II., Königin von Großbritannien, die verfassungsmäßigen Vollmachten für Kenia.

12.12.1964

Kenia, das bisher konstitutionelle Monarchie unter der britischen Krone war, proklamiert sich am 1. Jahrestag der Erreichung der Unabhängigkeit zur selbständigen Republik innerhalb des Commonwealth mit Jomo Kenyatta als ersten Staatspräsidenten.

6.7.1969

In der kenianischen Hauptstadt Nairobi wird Kenias Minister für wirtschaftliche Planung und Entwicklung, Tom Mboya, erschossen. Der 38-Jährige zählte zu den einflussreichsten Politikern seines Landes und galt als möglicher Nachfolger von Staatschef Jomo Kenyatta. Das Attentat löst heftige Stammesfehden aus.

17.8.1974

In der Republik Kenia sind ab sofort alle Streiks verboten. Präsident Jomo Kenyatta begründet die Maßnahme mit wirtschaftlichen Problemen.

21.8.1974

Der kenianische Präsident und Vorsitzende der einzigen zugelassenen Partei Jomo Kenyatta untersagt früheren Oppositionellen die Kandidatur bei den Wahlen am 14. Oktober. Anlass ist die Absicht des ehemaligen Oppositionsführers Ajuma Oginga Odinga, sich um einen Parlamentssitz zu bewerben.

22.8.1978

Einer der führenden afrikanischen Politiker, Jomo Kenyatta, Präsident von Kenia, stirbt im Alter von 87 Jahren.

Zeige alle Ergebnisse