Joschka Fischer

Joschka Fischer (2006). By Andrzej Barabasz (Chepry) (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Joschka Fischer (2006). By Andrzej Barabasz (Chepry) (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 12.04.1948
Joschka Fischer, ehemaliger deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und Lobbyist. Er war von 1998 bis 2005 Bundesminister des Auswärtigen und Stellvertreter des Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland und vom 1. Januar 1999 bis zum 30. Juni 1999 Präsident des Rats der Europäischen Union. Ein knappes Jahr nach der Bundestagswahl 2005 zog sich Fischer aus der aktiven Politik zurück, wurde am 12.04.1948 in Gerabronn geboren.
Joschka Fischer ist 71 Jahre alt.
Steckbrief von Joschka Fischer
Geburtsdatum 12.04.1948
Geboren in Gerabronn
Alter 71
Sternzeichen Widder

Sternzeichen Widder am 12. April

Was geschah am 12.4.1948

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Joschka Fischer

4.3.1986

Der hessische Umweltminister Joschka Fischer (Grüne) setzt verschärfte Abwasserauflagen für Fabriken des Frankfurter Hoechst-Konzerns in Kraft, nach denen der Schadstoffgehalt künftig direkt bei der Produktionsanlage gemessen werden soll.

17.6.1991

Bei einem Störfall in der Plutoniumverarbeitung des Siemens Brennelementewerkes in Hanau werden drei Mitarbeiter radioaktiv verseucht. Der hessische Umweltminister Joschka Fischer (Grüne) ordnet daraufhin am 18. Juni eine vorübergehende Stilllegung der Produktion an.

8.12.1998

Brüssel: Die NATO will die Option des Ersteinsatzes von Atomwaffen nicht aufgeben. Bundesaußenminister Joschka Fischer stößt mit seiner Forderung nach Abschaffung dieser Doktrin bei der NATO-Herbsttagung vor allem auf den Widerstand der Nuklearmächte USA, Frankreich und Großbritannien.

14.4.1999

Ein von Deutschland vorgelegter Friedensplan unter Einbeziehung Russlands und der UNO soll den Weg für ein baldiges Ende des NATO-Luftkriegs gegen Jugoslawien ebnen. Der Plan von Bundesaußenminister Joschka Fischer wird beim EU-Sondergipfel informell erörtert.

15.4.1999

Im Bundestag verteidigt Außenminister Joschka Fischer (Grüne) die NATO-Angriffe und appelliert gleichzeitig eindringlich an Jugoslawien, auf seine Friedensinitiative einzugehen. Bei der Debatte im Bundestag erhält die Kosovo-Politik der Regierung - mit Ausnahme der PDS - breite Unterstützung.

17.4.1999

Bundesaußenminister Joschka Fischer heiratet die Hamburger Journalistik-Studentin Nicola Leske. Es ist die vierte Ehe Fischers.

22.9.1999

Vor der UNO-Vollversammlung fordert Bundesaußenminister Joschka Fischer, im Sicherheitsrat das Vetorecht einzuschränken, um die Durchführung von UNO-Aktionen zu beschleunigen.

21.11.1999

Auf einem Strategiekongress von Bündnis 90/Die Grünen in Kassel fordert Bundesaußenminister Joschka Fischer seine Partei zu mehr Selbstbewusstsein auf.

6.3.2000

Teheran: Bundesaußenminister Joschka Fischer ruft zum Auftakt seines Iran-Besuchs dazu auf, die seit Jahren durch das sog. Mykonos-Urteil und den Fall Hofer schwer belasteten Beziehungen zwischen beiden Ländern zu verbessern. Mit Fischer besucht erstmals seit neun Jahren ein deutscher Außenminister den Iran.

27.3.2000

Abuja: Bundesaußenminister Joschka Fischer trifft in Nigeria ein, der ersten Station seiner fünftägigen Afrika-Reise. Anschließend fliegt Fischer nach Mosambik und Südafrika.

Zeige alle Ergebnisse