Schlagzeilen und Ereignisse zu José Ramos-Horta

15.10.1996

Vier Tage nachdem bekannt geworden ist, dass der diesjährige Friedensnobelpreis an den osttimorischen Bischof Carlos Felipe Ximénos Belo und den Bürgerrechtler José Ramos-Horta verliehen wird, kommt es zu einem kurzen Zusammentreffen Belos mit Indonesiens Staatschef Suharto.

10.12.1996

Zwei Bürgerrechtler aus dem von Indonesien besetzten Ost-Timor, Bischof Carlos Felipe Ximénes Belo und José Ramos-Horta, werden in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

8.7.2006

Neuer Regierungschef in Osttimor wird der bisherige Außenminister José Ramos-Horta.

9.5.2007

Aus den Präsidentschaftswahlen in Osttimor geht der amtierende Ministerpräsident José Ramos-Horta als Sieger hervor.

11.2.2008

Osttimor - Anschläge auf Präsident und Ministerpräsident:
Der Präsident von Osttimor, José Ramos-Horta, wird bei einem Putschversuch von Rebellen durch Schüsse schwer verletzt und in ein Krankenhaus im australischen Darwin gebracht. Ministerpräsident Xanana Gusmao übersteht einen Feuerüberfall auf sein Auto unverletzt und verhängt über das Land für zunächst 48 Stunden den Ausnahmezustand.