Kim Jong-il

16.02.1941 - 17.12.2011
Kim Jong-il, nordkoreanischer kommunistischer Politiker und nach dem Tod seines Vaters Kim Il-sung als Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas (PdAK), Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee (KVA) von 1994 bis 2011 der stalinistische Diktator Nordkoreas. In Nordkorea war Kim Jong-il Mittelpunkt eines Führerkults; außerhalb des Landes galt seine Herrschaft als ein diktatorisches, von Menschenrechtsverletzungen gekennzeichnetes Regime. Während seiner Amtszeit führte auch eine verfehlte Wirtschaftspolitik, die auf das Militär konzentriert war, zur Verarmung der Bevölkerung. Als seinen Nachfolger hatte er seinen jüngsten Sohn Kim Jong-un bestimmt. Postum wurde Kim Jong-il im April 2012 zum „Ewigen Generalsekretär“ sowie zum „Ewigen Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungskomitees der DVRK“ ernannt, wurde am 16.02.1941 in Vyatskoye, Khabarovsk Krai geboren und starb am 17.12.2011 in Pyongyang. Kim Jong-il wurde 70.
Der Geburtstag jährt sich zum 79. mal.
Steckbrief von Kim Jong-il
Geburtsdatum16.02.1941
Geboren inVyatskoye, Khabarovsk Krai
Todesdatum17.12.2011
Alter70
Gestorben inPyongyang
SternzeichenWassermann

Sternzeichen Wassermann am 16. Februar

Was geschah am 16.2.1941

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Kim Jong-il

17.9.2002

Pjöngjang: Bei einem Gipfeltreffen machen Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il und Japans Ministerpräsident Junichiro Koizumi den Weg frei für Gespräche über die Normalisierung ihrer Beziehungen.

13.2.2017

Kuala Lumpur/Malaysia:
Kim Jong-nam, ältester Sohn des früheren nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong-il und Halbbruder und Regimekritiker von Kim Jong-un, wird am Flughafen Kuala Lumpur von mindestens einer Frau durch ein offenbar mit dem chemischen Kampfstoff und Nervengift VX kontaminiertes Tuch ermordet. Ihm sei eine Flüssigkeit ins Gesicht gespritzt worden, hatte er dem Flughafenpersonal erklärt.