Kurt Hoffmann

12.11.1910 - 25.06.2001
Kurt Hoffmann, deutscher Filmregisseur, wurde am 12.11.1910 in Freiburg im Breisgau geboren und starb am 25.06.2001 in München. Kurt Hoffmann wurde 90.
Der Geburtstag jährt sich zum 110. mal.
Steckbrief von Kurt Hoffmann
Geburtsdatum12.11.1910
Geboren inFreiburg im Breisgau
Todesdatum25.06.2001
Alter90
Gestorben inMünchen
SternzeichenSkorpion

Sternzeichen Skorpion am 12. November

Was geschah am 12.11.1910

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Kurt Hoffmann

16.12.1941

In Hamburg wird der Heinz Rühmann-Film "Quax, der Bruchpilot" uraufgeführt; unter der Regie von Kurt Hoffmann spielen neben Rühmann, Karin Himboldt, Lothar Firmans, Harry Liedtke und Hilde Sessak weitere Hauptrollen.

19.10.1943

In Berlin wird der Film "Ich werde Dich auf Händen tragen", ein Ehelustspiel von Kurt Hoffmann mit Heli Finkenzeller, Hans Nielsen, Wolfgang Lukschy, Hans Leibelt u.a., uraufgeführt.

24.4.1957

Horst Buchholz spielt die Titelrolle in der Thomas-Mann-Verfilmung "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull", die in Berlin (West) und Essen anläuft. Regisseur des Films ist Kurt Hoffmann.

27.6.1965

Kurt Hoffmanns Film "Das Haus in der Karpfengasse" erhält bei der Verleihung der Bundesfilmpreise in Bonn fünfmal das Filmband in Gold.

21.12.1967

Der deutsche Spielfilm "Rheinsberg" von Kurt Hoffmann nach dem Roman von Kurt Tucholsky mit Cornelia Froboess und Christian Wolff läuft im Bundesgebiet an.

10.2.1968

Der deutsche Spielfilm "Wir Wunderkinder" von Kurt Hoffmann aus dem Jahre 1958 läuft seit acht Wochen in Tel Aviv/Israel vor ständig ausverkauften Häusern. Bis Ende 1967 durften in Israel keine Filme deutscher Produktion in den Kinos gezeigt werden.