Schlagzeilen und Ereignisse zu Ludwig Huber

5.3.1970

Der bayerische Kultusminister Ludwig Huber (CSU) spricht sich grundsätzlich dafür aus, dass bei der Zulassung zum Studium an den Hochschulen des Landes die Absolventen bayerischer Gymnasien bevorzugt werden. Ausgangspunkt für solche Überlegungen, die Huber mit den Rektoren diskutieren will, ist die Tatsache, dass sehr viele Studenten aus anderen Bundesländern in Bayern immatrikuliert sind, während nur relativ wenige Landeskinder außerhalb Bayerns studieren.