Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven (1770–1827); idealisierendes Gemälde Joseph Karl Stielers von 1820. Joseph Karl Stieler [Public domain], via Wikimedia Commons

Ludwig van Beethoven (1770–1827); idealisierendes Gemälde Joseph Karl Stielers von 1820. Joseph Karl Stieler [Public domain], via Wikimedia Commons

17.12.1770 - 26.03.1827
Ludwig van Beethoven, deutscher Komponist und Pianist. Er führte die Wiener Klassik zu ihrer höchsten Entwicklung und bereitete der Musik der Romantik den Weg, wurde am 17.12.1770 in Bonn geboren und starb am 26.03.1827 in Wien. Ludwig van Beethoven wurde 56.
Der Geburtstag jährt sich zum 249. mal.
Steckbrief von Ludwig van Beethoven
Geburtsdatum17.12.1770
Geboren inBonn
Todesdatum26.03.1827
Alter56
Gestorben inWien
SternzeichenSchütze

Sternzeichen Schütze am 17. Dezember

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Ludwig van Beethoven

18.6.1905

Mit einer Aufführung von Ludwig van Beethovens "Fidelio" werden in Köln die Opernfestspiele eröffnet.

6.2.1912

In Wien führt der dortige Konzertverein erstmals eine kürzlich aufgefundene Jugendsinfonie Ludwig van Beethovens auf. In Fachkreisen allerdings bleibt die Autorenschaft Beethovens an dieser "Jenaer Sinfonie" umstritten.

7.11.1912

In Charlottenburg bei Berlin wird das neue Deutsche Opernhaus mit einer Aufführung von Ludwig van Beethovens Werk "Fidelio" eröffnet.

31.12.1918

Für Leipziger Arbeiter gibt Arthur Nikisch, Dirigent des Gewandhausorchesters seit 1895, ein Konzert mit der 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens in der Leipziger Albert-Halle.

26.3.1927

Im Deutschen Reich und in Österreich finden Gedenkveranstaltungen aus Anlass des 100. Todestags des Komponisten Ludwig van Beethoven statt.

19.11.1927

An der Berliner Oper am Platz der Republik (Kroll-Oper) hat die erste Operninszenierung des neuen musikalischen Leiters, Otto Klemperer, Premiere. Die Aufführung des "Fidelio" von Ludwig van Beethoven wird vom Berliner Publikum begeistert aufgenommen; der Philosoph Ernst Bloch veröffentlicht eine Kritik in der "Vossischen Zeitung".

30.9.1938

Der Aachener Generalmusikdirektor Herbert von Karajan dirigiert erstmals in der Berliner Staatsoper. Gegeben wird Ludwig van Beethovens Oper "Fidelio".

26.2.1941

Das Ensemble der Dresdner Staatsoper unter Karl Böhm gastiert mit den Opern "Fidelio" von Ludwig van Beethoven und "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss in Belgien.

29.3.1942

Zum 115. Todestag des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770- 1827) finden in zahlreichen Städten des Deutschen Reiches Feierstunden statt.

25.5.1944

Zur Feier ihres 75-Jährigen Bestehens findet in der Wiener Staatsoper eine Festaufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven statt.

Zeige alle Ergebnisse