Manès Sperber

12.12.1905 - 05.02.1984
Manès Sperber, österreichisch-französischer Schriftsteller, Sozialpsychologe und Philosoph, wurde am 12.12.1905 in Zabolotiv geboren und starb am 05.02.1984 in Paris. Manès Sperber wurde 78.
Der Geburtstag jährt sich zum 113. mal.
Steckbrief von Manès Sperber
Geburtsdatum 12.12.1905
Geboren in Zabolotiv
Todesdatum 05.02.1984
Alter 78
Gestorben in Paris
Sternzeichen Schütze

Sternzeichen Schütze am 12. Dezember

Was geschah am 12.12.1905

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Manès Sperber

11.1.1935

Der Schutzverband Deutscher Schriftsteller in Paris veranstaltet einen Diskussionsabend mit dem französischen Schriftsteller und Mitglied der Kommunistischen Partei Frankreichs Manès Sperber.

7.7.1975

Der aus Ostgalizien stammende Schriftsteller Manès Sperber erhält den mit 10000 DM dotierten Georg-Büchner-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

16.5.1983

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1983 wird dem französischen Schriftsteller Manès Sperber für seine Romantrilogie "Wie eine Träne im Ozean" zuerkannt.

16.10.1983

In Abwesenheit wird dem Schriftsteller Manès Sperber in der Frankfurter PaUlskirche der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen. Für den erkrankten Literaten hält der französische Politikwissenschaftler Alfred Grosser die Dankesrede.