Marianne Hoppe

Marianne Hoppe (1935). By Anonymous photographer, not identified anywhere [Public domain], via Wikimedia Commons

Marianne Hoppe (1935). By Anonymous photographer, not identified anywhere [Public domain], via Wikimedia Commons

26.04.1909 - 23.10.2002
Marianne Hoppe, deutsche Schauspielerin , wurde am 26.04.1909 in Rostock geboren und starb am 23.10.2002 in Siegsdorf. Marianne Hoppe wurde 93.
Der Geburtstag jährt sich zum 110. mal.
Steckbrief von Marianne Hoppe
Geburtsdatum 26.04.1909
Geboren in Rostock
Todesdatum 23.10.2002
Alter 93
Gestorben in Siegsdorf
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 26. April

Was geschah am 26.4.1909

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Marianne Hoppe

12.1.1934

Mathias Wieman als Deichgraf Hauke Haien und Marianne Hoppe als seine Frau sind die Hauptdarsteller in dem Film "Der Schimmelreiter", der unter der Regie von Curt Oertel und Hans Deppe nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm gedreht wurde und in Hamburg uraufgeführt wird.

14.1.1935

Der deutsche Film "Oberwachtmeister Schwenke" wird in Berlin uraufgeführt. Unter der Regie von Carl Froelich spielen Gustav Fröhlich, Marianne Hoppe, Emmy Sonnemann und Harald Paulsen die Hauptrollen.

22.8.1935

Die Werft zum grauen Hecht", ein deutscher Film von Frank Wisbar mit Marianne Hoppe in der Hauptrolle, hat in Berlin Premiere.

5.11.1935

Marianne Hoppe spielt in dem deutschen Spielfilm "Anschlag auf Schweda", der in Berlin uraufgeführt wird, die Hauptrolle. Regie führte Karl Heinz Martin.

22.6.1936

In Berlin heiratet der Schauspieler Gustaf Gründgens die Schauspielerin Marianne Hoppe.

26.10.1936

Der Spielfilm "Eine Frau ohne Bedeutung" (Regie: Hans Steinhoff) wird in Berlin uraufgeführt. Hauptdarsteller sind Käthe Dorsch, Gustaf Gründgens, Marianne Hoppe, Albert Lieven, Paul Henckels und Käthe Haack.

17.3.1937

Der deutsche Spielfilm "Der Herrscher" von Veit Harlan wird in Berlin mit Emil Jannings, Marianne Hoppe, Harald Paulsen u.a. in den Hauptrollen uraufgeführt.

10.8.1937

In Berlin hat der Spielfilm "Capriolen" von Gustaf Gründgens mit Marianne Hoppe, Gustaf Gründgens und Fita Benkhoff in den Hauptrollen Premiere.

10.9.1937

In Berlin wird das Lustspiel "Gabriele, eins, zwei, drei" (Regie: Rolf Hansen) mit Marianne Hoppe, Gustav Fröhlich und Grethe Weiser in Hauptrollen uraufgeführt.

24.4.1941

In München wird "Auf Wiedersehen Franziska", der Liebesfilm um einen Wochenschaureporter von Regisseur Helmut Käutner uraufgeführt; die Hauptrollen spielen Marianne Hoppe und Hans Söhnker.

Zeige alle Ergebnisse