Maurice Thorez

28.04.1900 - 11.07.1964
Maurice Thorez, französischer Politiker, wurde am 28.04.1900 in Pas-de-Calais geboren und starb am 11.07.1964 in Schwarzes Meer. Maurice Thorez wurde 64.
Der Geburtstag jährt sich zum 119. mal.
Steckbrief von Maurice Thorez
Geburtsdatum 28.04.1900
Geboren in Pas-de-Calais
Todesdatum 11.07.1964
Alter 64
Gestorben in Schwarzes Meer
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 28. April

Was geschah am 28.4.1900

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Maurice Thorez

15.1.1933

In Berlin führt die KPD eine Kundgebung zu Ehren der 1919 ermordeten KPD-Führer Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg durch. Die Hauptredner sind der Komintern-Vertreter Wilhelm Pieck und der Generalsekretär der französischen KP, Maurice Thorez.

8.5.1936

Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Frankreichs, Maurice Thorez, erklärt in Paris dass es keine Regierungsbeteiligung der Kommunisten geben werde, dass die Kommunisten jedoch die neu zu bildende Volksfront-Regierung unterstützen werden.

27.11.1944

Der von der "Provisorischen Französischen Regierung" amnestierte Generalsekretär der Kommunistischen Partei Frankreichs, Maurice Thorez, der bei Kriegsbeginn in die UdSSR emigriert war, kehrt nach Paris zurück.

28.11.1946

In Paris gibt der französische Ministerpräsident Georges Bidault seinen Rücktritt bekannt, nachdem der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Frankreichs, Maurice Thorez, erneut den Anspruch seiner Partei auf die Führung der Koalitionsregierung angemeldet hatte.

4.5.1947

Im Streit um die Lohnpolitik scheiden die vier kommunistischen Minister aus dem französischen Kabinett aus. Unter ihnen befindet sich auch Maurice Thorez, der Stellvertreter des sozialistischen Premierministers Paul Ramadier.

22.2.1949

Der Generalsekretär der französischen Kommunistischen Partei, Maurice Thorez, erklärt, seine Parteifreunde würden sich im Kriegsfalle bei einem Einmarsch der Roten Armee in Frankreich auf die Seite der Sowjetunion stellen.

9.11.1950

Das französische Außenministerium gestattet nach einer entsprechenden Anfrage der Regierung in Moskau die Landung eines sowjetischen Flugzeugs in Paris, das den erkrankten Führer der Kommunistischen Partei Frankreichs, Maurice Thorez, zur medizinischen Behandlung in die Sowjetunion transportieren soll.

10.4.1953

Maurice Thorez, der Führer der Kommunistischen Partei Frankreichs, kehrt nach dreijährigem Aufenthalt in der Sowjetunion nach Frankreich zurück.

11.7.1964

Der Parteipräsident und ehemalige Generalsekretär der Kommunistischen Partei Frankreichs, Maurice Thorez, erliegt an Bord eines sowjetischen Passagierdampfers auf der Reise zu einem Erholungsurlaub am Schwarzen Meer einer schweren Herzattacke.