Mauricio Kagel

24.12.1931 - 18.09.2008
Mauricio Kagel, argentinisch-deutscher Komponist, Dirigent, Librettist und Regisseur, wurde am 24.12.1931 in Buenos Aires geboren und starb am 18.09.2008 in Köln. Mauricio Kagel wurde 76.
Der Geburtstag jährt sich zum 87. mal.
Steckbrief von Mauricio Kagel
Geburtsdatum 24.12.1931
Geboren in Buenos Aires
Todesdatum 18.09.2008
Alter 76
Gestorben in Köln
Sternzeichen Steinbock

Sternzeichen Steinbock am 24. Dezember

Was geschah am 24.12.1931

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Mauricio Kagel

28.5.1970

Mauricio Kagels Film "Ludwig van" wird in Wien uraufgeführt. Der satirische Film des aus Argentinien emigrierten Vertreters des Instrumentalen Theaters wird als Anti-Beethoven-Film missverstanden.

25.4.1971

Die Oper "Staatstheater" von Mauricio Kagel wird an der Hamburgischen Staatsoper uraufgeführt.

9.12.1978

Im Pariser "Centre Pompidou" wird die neueste Komposition von Mauricio Kagel "Ex-Position" uraufgeführt.

9.2.1980

Im Stuttgarter Staatstheater wird Mauricio Kagels Musiktheaterstück "Die Erschöpfung der Welt - Szenische Illusionen in einem Aufzug" uraufgeführt.

8.5.1981

In der Deutschen Oper in Berlin (West) wird Mauricio Kagels Oper "Aus Deutschland - Eine Liederoper" uraufgeführt. Kagel selbst führt Regie, Dirigent ist Michael Gielen.