Maximilian Schell

Maximilian Schell (2011). By Udo Grimberg (Udo Grimberg) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Maximilian Schell (2011). By Udo Grimberg (Udo Grimberg) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

08.12.1930 - 01.02.2014
Maximilian Schell, österreichischer Schauspieler, Regisseur und Produzent , wurde am 08.12.1930 in Wien geboren und starb am 01.02.2014 in Innsbruck, Österreich. Maximilian Schell wurde 83.
Der Geburtstag jährt sich zum 89. mal.
Steckbrief von Maximilian Schell
Geburtsdatum08.12.1930
Geboren inWien
Todesdatum01.02.2014
Alter83
Gestorben inInnsbruck
SternzeichenSchütze

Sternzeichen Schütze am 8. Dezember

Was geschah am 8.12.1930

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Maximilian Schell

14.12.1961

In Berlin (West) erlebt der US-Spielfilm "Das Urteil von Nürnberg" von Stanley Kramer (Maximilian Schell erhält 1962 für seine Hauptrolle den Oscar) seine deutsche Erstaufführung.

9.4.1962

Zwei europäischen Schauspielern, der Italienerin Sophia Loren und dem Schweizer Maximilian Schell, wird im US-amerikanischen Ort Santa Monica der "Oscar" als beste Darsteller des Jahres 1961 verliehen.

22.6.1974

In der Westberliner Akademie der Künste erhält Maximilian Schell den höchsten bundesdeutschen Filmpreis, die "Goldene Schale", für seinen Film "Der Fußgänger".