Michael Collins

16.10.1890 - 22.08.1922
Michael Collins, irischer Freiheitskämpfer, wurde am 16.10.1890 in Clonakilty geboren und starb am 22.08.1922 in Bandon, County Cork. Michael Collins wurde 31.
Der Geburtstag jährt sich zum 129. mal.
Steckbrief von Michael Collins
Geburtsdatum 16.10.1890
Geboren in Clonakilty
Todesdatum 22.08.1922
Alter 31
Gestorben in Bandon, County Cork
Sternzeichen Waage

Sternzeichen Waage am 16. Oktober

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Michael Collins

28.8.1920

Zu schweren Zusammenstößen kommt es zwischen irischen IRA-Unabhängigkeitskämpfern unter dem Rebellenführer Michael Collins und der als "black and tans" bekannten britischen Polizeispezialtruppe für Irland in Belfast. Dabei sterben 13 Menschen, über 40 werden verwundet. Anlass ist die Verhängung des Kriegsrechts über Irland durch das britische Unterhaus.

17.4.1922

In Dublin wird auf Michael Collins ein Mordanschlag verübt, wobei jedoch niemand verletzt wird. Es kommt daraufhin erneut zu verstärkten Unruhen in Irland.

22.8.1922

Der Chef der provisorischen Regierung des Freistaates Irland, Michael Collins, wird Opfer eines Attentats. Sein Nachfolger wird William T. Cosgrave.

7.9.1996

Der "Goldene Löwe", der Hauptpreis der 53. Internationalen Filmfestspiele in Venedig, geht an den irischen Regisseur Neil Jordan für seinen Streifen "Michael Collins".