Michael Faraday

Michael Faraday auf einem Stich von John Cochran (fl. 1821–1865) nach einem Porträt von Henry Pickersgill (1782–1875), um 1829. By Painted by H.W. Pickersgill (1782-1875), Engraved by John Cochran (1821-1865) [Public domain], via Wikimedia Commons

Michael Faraday auf einem Stich von John Cochran (fl. 1821–1865) nach einem Porträt von Henry Pickersgill (1782–1875), um 1829. By Painted by H.W. Pickersgill (1782-1875), Engraved by John Cochran (1821-1865) [Public domain], via Wikimedia Commons

22.09.1791 - 25.08.1867
Michael Faraday, englischer Physiker, Chemiker und Naturforscher, der als einer der bedeutendsten Experimentalphysiker gilt. Faradays Entdeckungen der „elektromagnetischen Rotation“ und der elektromagnetischen Induktion legten den Grundstein zur Herausbildung der Elektroindustrie , wurde am 22.09.1791 in London Borough of Southwark geboren und starb am 25.08.1867 in Hampton Court Palace, Middlesex. Michael Faraday wurde 75.
Der Geburtstag jährt sich zum 227. mal.
Steckbrief von Michael Faraday
Geburtsdatum 22.09.1791
Geboren in London Borough of Southwark
Todesdatum 25.08.1867
Alter 75
Gestorben in Hampton Court Palace
Sternzeichen Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau am 22. September

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben