Michael von Faulhaber

05.03.1869 - 12.06.1952
Michael von Faulhaber, deutscher Geistlicher, Kardinal und Erzbischof von München und Freising, wurde am 05.03.1869 in Lower Franconia geboren und starb am 12.06.1952 in München. Michael von Faulhaber wurde 83.
Der Geburtstag jährt sich zum 150. mal.
Steckbrief von Michael von Faulhaber
Geburtsdatum 05.03.1869
Geboren in Lower Franconia
Todesdatum 12.06.1952
Alter 83
Gestorben in München
Sternzeichen Fisch

Sternzeichen Fisch am 5. März

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Michael von Faulhaber

18.10.1921

Ludwig III., von 1913 bis 1918 letzter König von Bayern, stirbt im ungarischen Exil. Die Trauerfeier wird in München von Kardinal Michael von Faulhaber, der aus seiner monarchistischen Geisteshaltung kein Hehl macht, zelebriert.

12.12.1923

Einer üblen Hetze der Rechtsradikalen ist Kardinal Michael von Faulhaber, Erzbischof von München, ausgesetzt. Faulhaber hatte öffentlich zugunsten der Juden Stellung genommen, weil er im Zusammenhang mit dem Hitlerputsch auf die Gefahr eines Pogroms aufmerksam gemacht worden war.

27.4.1930

In Oberammergau wird in Gegenwart des bayerischen Ministerpräsidenten Heinrich Held (BVP) und des Münchner Kardinals Michael von Faulhaber das erweiterte Passionstheatergebäude eingeweiht.

8.7.1930

Der Münchner Erzbischof, Kardinal Michael von Faulhaber, weiht die 11,2 km lange Teilstrecke der bayerischen Zugspitzbahn vom Eibsee zum Schneefernerhaus ein.

13.4.1933

Auf Bitte des Münchner Kardinals Michael von Faulhaber werden in Bayern 730 Schutzhäftlinge entlassen. In den bayerischen KZ sind noch 3800 Menschen in Schutzhaft.

10.2.1935

In einer aufsehenerregenden Predigt protestiert der Münchener Kardinal Michael von Faulhaber gegen die von den Nationalsozialisten geförderte Einheitsschule. Er setzt sich für den Erhalt der konfessionell gebundenen Schulen ein.

4.11.1936

Der Münchener Erzbischof Michael von Faulhaber hat in Berlin eine Unterredung mit Führer und Reichskanzler Adolf Hitler.

4.7.1937

Der Erzbischof von München, Kardinal Michael von Faulhaber, hält in München eine Predigt gegen die Verfolgung von Geistlichen im Dritten Reich.

16.11.1946

Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Michael von Faulhaber, bittet die Besatzungsmächte um die Entlassung der deutschen Kriegsgefangenen zu Weihnachten.

12.6.1952

Der Kardinal und Erzbischof von München und Freising, Michael von Faulhaber, stirbt 83jährig in der bayerischen Hauptstadt.