Schlagzeilen und Ereignisse zu Michelle Bachelet

8.1.2002

Santiago de Chile: In Chile amtiert zum ersten Mal eine Verteidigungsministerin. Präsident Ricardo Lagos beruft die bisherige Gesundheitsministerin Michelle Bachelet in dieses Amt. Die 49-jährige ist die Tochter des Luftwaffengenerals Alberto Bachelet, der unter dem ehemaligen Diktator Augusto Pinochet an den Folgen der Folter starb.

15.1.2006

Santiago de Chile: Die Sozialistin Michelle Bachelet wird zur ersten Staats- und Regierungschefin Chiles gewählt. In der Stichwahl um das Präsidentenamt setzt sie sich mit 53,5 % der Stimmen gegen den konservativen Oppositionskandidaten Sebastian Pinera durch.

15.12.2013

Michelle Bachelet, Kandidatin des oppositionellen Mitte-Links-Bündnisses, wird zur Präsidentin von Chile gewählt. Sie besiegt in der Stichwahl die Konservative Evelyn Matthei.