Niels Bohr

Niels Bohr (1922). By The American Institute of Physics credits the photo [1] to AB Lagrelius & Westphal, which is the Swedish company used by the Nobel Foundation for most photos of its book series Les Prix Nobel. (Niels Bohr's Nobel Prize biography, from 1922) [Public domain], via Wikimedia Commons

Niels Bohr (1922). By The American Institute of Physics credits the photo [1] to AB Lagrelius & Westphal, which is the Swedish company used by the Nobel Foundation for most photos of its book series Les Prix Nobel. (Niels Bohr's Nobel Prize biography, from 1922) [Public domain], via Wikimedia Commons

07.10.1885 - 18.11.1962
Niels Bohr, dänischer Physiker. Er erhielt 1921 die Hughes-Medaille der Royal Society und den Nobelpreis für Physik im Jahr 1922 „für seine Verdienste um die Erforschung der Struktur der Atome und der von ihnen ausgehenden Strahlung“ , wurde am 07.10.1885 in Kopenhagen geboren und starb am 18.11.1962 in Kopenhagen. Niels Bohr wurde 77.
Der Geburtstag jährt sich zum 133. mal.
Steckbrief von Niels Bohr
Geburtsdatum 07.10.1885
Geboren in Kopenhagen
Todesdatum 18.11.1962
Alter 77
Gestorben in Kopenhagen
Sternzeichen Waage

Sternzeichen Waage am 7. Oktober

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Niels Bohr

30.6.1913

In Kopenhagen stellt der dänische Physiker Niels Bohr die Ausarbeitung eines neuen, nach ihm benannten Atommodells fertig, das auf Grundlage von Theorien des britischen Physikers Ernest Rutherford die Quantenhypothese auf die Gesetzmäßigkeiten des Wasserstoffatoms bezieht.

11.11.1922

Die schwedische Akademie der Wissenschaften hat beschlossen, Albert Einstein den Nobelpreis des Jahres 1921 für Physik zu verleihen. Für 1922 erhält ihn Niels Bohr und für Literatur der Spanier Jacinto Benavente.