Schlagzeilen und Ereignisse zu Otto Baum

13.6.1905

In Hannover wird die Tagung des Evangelisch-sozialen Kongresses eröffnet, der sich um die Beseitigung sozialer Missstände bemüht. Die Hauptreferate halten Heinrich Sieveking über "Die Bedeutung der Arbeiterorganisationen für Wirtschaft und Kultur" und Otto Baumgarten über "Kirchliche Einrichtungen, die antisozial wirken".

14.5.1913

Der zweitägige 24. Evangelisch-soziale Kongress beginnt mit 1000 Teilnehmern in Hamburg. In einer Rede setzt sich der deutsche Theologe und Kongressvorsitzende Otto Baumgarten (Kiel) für mehr soziale Gerechtigkeit ein und fordert den Ausbau der Sozialpolitik im Deutschen Reich.

1.10.1980

In kalbfleischhaltiger Babynahrung sind Spuren des Hormons Östrogen gefunden worden. Dies berichtet Hans Otto Bäumer Landwirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen.