Otto Wagner

Aufnahme um 1910. By =Unknown (The photographer is unknown and not mentioned in the source.) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Aufnahme um 1910. By =Unknown (The photographer is unknown and not mentioned in the source.) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

13.07.1841 - 11.04.1918
Otto Wagner, der bedeutendste österreichische Architekt, Architekturtheoretiker und Stadtplaner Wiens in der Belle Epoque bzw. um das Fin de siècle. Seine Jugendstilbauten, seine universitäre Tätigkeit und seine Schriften über Stadtplanung verhalfen ihm in den 1890er Jahren zu Weltgeltung , wurde am 13.07.1841 in Penzing (Wien) geboren und starb am 11.04.1918 in Wien. Otto Wagner wurde 76.
Der Geburtstag jährt sich zum 178. mal.
Steckbrief von Otto Wagner
Geburtsdatum 13.07.1841
Geboren in Penzing (Wien)
Todesdatum 11.04.1918
Alter 76
Gestorben in Wien
Sternzeichen Krebs

Sternzeichen Krebs am 13. Juli

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Otto Wagner

6.8.1901

Mit Eröffnung des letzten Teilabschnitts wird der Bau des Wiener Stadtbahn-Liniennetzes vollendet. Zu den herausragenden Charakteristika der Bahn zählen die Bauten des österreichischen Architekten Otto Wagner.

18.5.1908

In Wien wird der 8. Internationale Architekturkongress eröffnet, der bis 24. Mai dauert. Präsident des Kongresses ist der österreichische Architekt Otto Wagner.

9.7.1912

In Wien gibt Oberbaurat Otto Wagner den Rücktritt von seinem Lehramt an der Akademie der Künste bekannt. Als Grund nennt er sein fortgeschrittenes Alter; er ist 72 Jahre alt.