Paul-Henri Spaak

25.01.1899 - 31.07.1972
Paul-Henri Spaak, belgischer Politiker und Staatsmann, NATO-Generalsekretär, Förderer der europäischen Einigung, wurde am 25.01.1899 in Schaerbeek geboren und starb am 31.07.1972 in Braine-l'Alleud. Paul-Henri Spaak wurde 73.
Der Geburtstag jährt sich zum 120. mal.
Steckbrief von Paul-Henri Spaak
Geburtsdatum 25.01.1899
Geboren in Schaerbeek
Todesdatum 31.07.1972
Alter 73
Gestorben in Braine-l'Alleud
Sternzeichen Wassermann

Sternzeichen Wassermann am 25. Januar

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Paul-Henri Spaak

26.1.1958

Der Generalsekretär des westlichen Militärpaktes NATO, Paul-Henri Spaak, lehnt in einer Rede in Brüssel den Plan einer atomwaffenfreien Zone in Mitteleuropa des polnischen Außenministers Adam Rapacki ab, weil dadurch die Verteidigung Westeuropas preisgegeben werde.

10.2.1958

NATO-Generalsekretär Paul-Henri Spaak erklärt in Brüssel, je mehr atomare Stützpunkte in Europa errichtet würden, desto geringer werde die Wahrscheinlichkeit eines sowjetischen Angriffs.

23.4.1958

Der NATO-Generalsekretär Paul-Henri Spaak spricht sich nach zweitägigen Verhandlungen mit der Bundesregierung in Bonn dafür aus, die Mitgliedsstaaten des Nordatlantikpakts allgemein mit den modernsten Waffen auszurüsten. Eine Sonderstellung für die Bundesrepublik könne es nicht geben.