Schlagzeilen und Ereignisse zu Paul Martini

25.3.1984

Bei den Eiskunstlaufweltmeisterschaften in Ottawa (Kanada) erhält das britische Paar Jayne Torvill/Christopher Dean im Eistanz 13mal die Note 6,0 und gewinnt damit zum vierten Mal den Titel. Weitere Sieger sind Katarina Witt aus der DDR im Damen-Einzel, Scott Hamilton aus den USA im Herren-Einzel und Barbara Underhill sowie Paul Martini im Paarlauf.