Paula Modersohn-Becker

Paula Modersohn-Becker, Foto von 1895, [Public domain], via Wikimedia Commons

Paula Modersohn-Becker, Foto von 1895, [Public domain], via Wikimedia Commons

08.02.1876 - 20.11.1907
Paula Modersohn-Becker, deutsche Malerin und eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus. In den knapp vierzehn Jahren, in denen sie künstlerisch tätig war, schuf sie 750 Gemälde, etwa 1000 Zeichnungen und 13 Radierungen, die die bedeutendsten Aspekte der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts in sich vereinen , wurde am 08.02.1876 in Dresden geboren und starb am 20.11.1907 in Worpswede. Paula Modersohn-Becker wurde 31.
Der Geburtstag jährt sich zum 144. mal.
Steckbrief von Paula Modersohn-Becker
Geburtsdatum08.02.1876
Geboren inDresden
Todesdatum20.11.1907
Alter31
Gestorben inWorpswede
SternzeichenWassermann

Sternzeichen Wassermann am 8. Februar

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Paula Modersohn-Becker

6.2.1986

In der Zionskirche in Worpswede werden Teile von Malereien der von 1898 bis zu ihrem Tod 1907 dort tätigen deutschen Künstlerin Paula Modersohn-Becker entdeckt.