Pete Sampras

Pete Sampras, By Craig ONeal (cropped version of Pete Sampras) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Pete Sampras, By Craig ONeal (cropped version of Pete Sampras) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Geburtstag am 12.08.1971
Pete Sampras, ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler. Sampras, Sohn griechischer Einwanderer, der Vater von der Insel Kos und die Mutter aus Salacia in Peloponnes, gewann in seiner Karriere insgesamt 14 Grand-Slam-Turniere im Einzel. Er war sechs Jahre hintereinander am Jahresende die Nummer 1 der Weltrangliste, stand insgesamt 286 Wochen an deren Spitze und war 1990 mit 19 Jahren jüngster Sieger der US Open. , wurde am 12.08.1971 in Washington, D.C. geboren.
Pete Sampras ist 48 Jahre alt.
Steckbrief von Pete Sampras
Geburtsdatum 12.08.1971
Geboren in Washington, D.C.
Alter 48
Sternzeichen Löwe

Sternzeichen Löwe am 12. August

Was geschah am 12.8.1971

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Pete Sampras

8.9.1990

Im Finale des Grand-Slam-Tennisturniers US-Open in Flushing Meadow holt sich die Argentinierin Gabriela Sabatini durch einen 6:2, 7:6-Erfolg über Vorjahressiegerin Steffi Graf den Titel. Bei den Herren setzt sich Pete Sampras (USA) in drei Sätzen (6:4, 6:3, 6:2) gegen seinen Landsmann André Agassi durch. Der 19-Jährige Sampras ist der bisher jüngste Sieger in der Geschichte der US-Open.

16.12.1990

Pete Sampras (USA) gewinnt den in München zum ersten Mal ausgetragenen Grand Slam Cup. Im Finale des mit 6 Mio. US-Dollars (9,9 Mio. DM) dotierten, bislang teuersten Turniers der Tennisgeschichte schlägt er seinen Landsmann Brad Gilbert in drei Sätzen 6:3, 6:4, 6:2. Sampras gewinnt damit das Rekord-Preisgeld von 2 Mio. US-Dollar (3,3 Mio. DM). Boris Becker nahm an dem Turnier aus Protest gegen die "perverse" Preisgeldgestaltung nicht teil.

17.11.1991

Der 20-Jährige US-Amerikaner Pete Sampras besiegt im Finale des ATP-Turniers in Frankfurt am Main seinen Landsmann Jim Courier in vier Sätzen.

13.9.1992

Der Schwede Stefan Edberg gewinnt in New York mit einem Viersatzsieg gegen Pete Sampras (USA) die US-Open und wird die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste.

11.4.1993

Durch einen Finalsieg über Brad Gilbert löst der Amerikaner Pete Sampras seinen Landsmann Jim Courier als Erster der Tennis-Weltrangliste ab.

3.7.1993

Zum fünften Mal gewinnt die deutsche Tennisspielerin Steffi Graf das berühmteste Turnier der Welt in Wimbledon. Sieger bei den Herren ist Pete Sampras (USA).

12.9.1993

Mit einem Sieg über Helena Sukova aus der Tschechischen Republik gewinnt Steffi Graf in New York zum dritten Mal die Tennismeisterschaften der USA. US-Open-Sieger bei den Herren wird Pete Sampras.

21.11.1993

Durch einen Sieg über Pete Sampras (USA) wird Michael Stich ATP-Tennisweltmeister.

2.7.1994

Martina Navratilova (USA) scheitert beim Versuch, zum zehnten Mal die Englischen Tennismeisterschaften in Wimbledon zu gewinnen, an der Spanierin Conchita Martinez. Sieger bei den Herren wird Pete Sampras (USA).

20.11.1994

Im Finale der ATP-Tennis-Weltmeisterschaft in Frankfurt am Main schlägt Pete Sampras (USA) den Deutschen Boris Becker.

Zeige alle Ergebnisse