Pol Pot

Pol Pot 1970. By Juandax (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Pol Pot 1970. By Juandax (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

19.05.1928 - 15.04.1998
Pol Pot, kambodschanischer kommunistischer Politiker, der Diktator Kambodschas (1975–1979) und bis 1997 der „Bruder Nr. 1“ der Roten Khmer , wurde am 19.05.1928 in Kampong Thom Province geboren und starb am 15.04.1998. Pol Pot wurde 69.
Der Geburtstag jährt sich zum 90. mal.
Steckbrief von Pol Pot
Geburtsdatum 19.05.1928
Geboren in Kampong Thom Province
Todesdatum 15.04.1998
Alter 69
Gestorben in
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 19. Mai

Was geschah am 19.5.1928

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Pol Pot

4.4.1976

Der kambodschanische Staatspräsident Prinz Norodom Sihanouk wird von seinem Amt abgelöst. Vorsitzender des Staatsrats ist nunmehr Khieu Samphan. Zum Ministerpräsidenten wird Pol Pot ernannt.

5.4.1979

Vietnamesische Truppen haben nach eigenen Angaben den Widerstand der Soldaten Pol Pots gebrochen und dessen Hauptquartier im Westen Kambodschas eingenommen.

19.8.1979

In Phnom Penh werden die früheren kambodschanischen Machthaber Pol Pot und Heng Samrin von einem Gericht wegen Völkermordes in Abwesenheit zum Tode verurteilt.

2.9.1985

Pol Pot, der wichtigste Politiker Kambodschas während der Diktatur der Roten Khmer 1975 bis 1979, legt den Oberbefehl über die kommunistischen Roten Khmer nieder. Der Bürgerkrieg gegen die vietnamfreundliche Regierung von Heng Samrin geht jedoch weiter.

25.7.1997

Anlong Ven: In einem Schauprozess verurteilt im kambodschanischen Dschungel ein von den Roten Khmer zusammengestelltes sog. Volkstribunal den früheren Rote-Khmer-Führer Pol Pot zu lebenslanger Haft.

15.4.1998

Phnom Penh: Der frühere kambodschanische Diktator Pol Pot stirbt an einem Herzschlag.