Schlagzeilen und Ereignisse zu Richard Branson

25.12.1998

Hawaii: Der britische Ballonfahrer Richard Branson und seine beiden Begleiter, der Amerikaner Steve Fosset und der Schwede Per Lindstrand müssen mit ihrem Heißluftballon im Pazifischen Ozean, 16 km vor der Hawaii-Insel Oahu notlanden. Die drei am 18. Dezember in Marokko gestartete Ballonfahrer hatten versucht, erstmals ohne Zwischenlandung die Erde zu umfahren.