Schlagzeilen und Ereignisse zu Robin Szolkowy

18.1.2006

Lyon: Bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Lyon gewinnt das deutsche Paar Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy die Silbermedaille hinter den alten und neuen Titelträgern Tatjana Totmianina und Maxim Marinin aus Russland.

21.3.2007

Das Chemnitzer Paar Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy gewinnt bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Tokio die Bronzemedaille.

19.3.2008

WM-Titel im Paarlauf:
Im Scandinavium von Göteborg sichern sich die Chemnitzer Paarläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy den Weltmeistertitel im Paarlaufen. Es ist nach elf Jahren der erste Weltmeistertitel für die Deutsche Eislauf-Union.

21.1.2009

Sawtschenko/Szolkowy feiern Titel-Hattrick:
In Helsinki sichern sich die deutschen Eiskunstläufer Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy zum dritten Mal in Folge den Europameistertitel im Paarlaufen.

25.3.2009

Das deutsche Eislaufpaar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy verteidigt bei der Eiskunstlauf-WM in Los Angeles seinen Titel.

28.4.2011

Zum dritten Mal nach 2008 und 2009 gewinnt in Moskau das deutsche Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy den Weltmeistertitel.

30.3.2012

Das deutsche Eislaufpaar Aljona Savchenko/Robin Szolkowy gewinnt bei den Weltmeisterschaften in Nizza zum vierten Mal den Titel, vor Tatjana Wolososchar/Maxim Trankow (Russland) und Narum Takahashi/Mervin Tran (Japan).

27.3.2014

Mit seinem fünften Weltmeistertitel im japanischen Saitama beendet das Chemnitzer Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko/Robin Szolkowy die gemeinsame Karriere.