Schlagzeilen und Ereignisse zu Roger Douglas

8.8.1989

Der bisherige Justizminister und Vizepremier Geoffrey Palmer (Labour Party) wird zum neuseeländischen Regierungschef gewählt. Sein Vorgänger David Lange ist am Vostag zurückgetreten. Neben gesundheitlichen Gründen gilt als Ursache für den Rücktritt, dass gegen den Willen Langes der Ende 1988 entlassene Finanzminister Roger Douglas ins Kabinett berufen wurde. Dessen Sparpolitik hatte die Inflationsrate gesenkt, jedoch die Zahl der Arbeitslosen erhöht.