Schlagzeilen und Ereignisse zu Rolf Hansen

4.8.1936

In Berlin wird der von Rolf Hansen gedrehte erste deutsche Spielfilm in Farbe, "Das Schönheitsfleckchen", eine Liebesgeschichte um die Marquise de Pompadour, uraufgeführt.

10.9.1937

In Berlin wird das Lustspiel "Gabriele, eins, zwei, drei" (Regie: Rolf Hansen) mit Marianne Hoppe, Gustav Fröhlich und Grethe Weiser in Hauptrollen uraufgeführt.

7.5.1941

In Berlin wird der Zarah-Leander-Film "Der Weg ins Freie" uraufgeführt; unter Regisseur Rolf Hansen spielen neben der aus Schweden stammenden Filmdiva Hans Stüwe, Siegfried Breuer und Eva Immermann die Hauptrollen.

12.6.1942

In Berlin wird das von Rolf Hansen inszenierte Liebes- und Abenteuermelodram "Die große Liebe" mit Zarah Leander und Viktor Staal in den Hauptrollen uraufgeführt.

3.3.1943

Zarah Leander spielt unter der Regie von Rolf Hansen die Hauptrolle in dem Film "Damals", der in Berlin uraufgeführt wird. Die Musik zu dem Kriminalfilm stammt von Ralph Benatzky und Lothar Brühne.