Rolf Liebermann

14.09.1910 - 02.01.1999
Rolf Liebermann, Schweizer Komponist und Intendant, wurde am 14.09.1910 in Zürich geboren und starb am 02.01.1999 in Paris. Rolf Liebermann wurde 88.
Der Geburtstag jährt sich zum 108. mal.
Steckbrief von Rolf Liebermann
Geburtsdatum 14.09.1910
Geboren in Zürich
Todesdatum 02.01.1999
Alter 88
Gestorben in Paris
Sternzeichen Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau am 14. September

Was geschah am 14.9.1910

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Rolf Liebermann

25.3.1952

In Basel wird Rolf Liebermanns "Opera semisera" (halbernste Oper) mit dem Titel "Leonore 40/45" uraufgeführt.

17.8.1954

Bei den Salzburger Festspielen wird Rolf Liebermanns Oper "Penelope" uraufgeführt.

4.12.1955

Einen großen Erfolg bei Publikum und Kritik hat die Uraufführung der Oper "Die Schule der Frauen" des Schweizer Komponisten Rolf Liebermann in Louisville (US-Bundesstaat Kentucky).

17.8.1957

In Salzburg wird die Oper "Die Schule der Frauen" von Rolf Liebermann uraufgeführt, die auf der gleichnamigen Komödie von Molière basiert.

1.3.1959

Rolf Liebermanns "Capriccio", ein Auftragswerk für Singstimme, Violine und Orchester, wird unter der Leitung von Igor Markewitsch in Paris uraufgeführt. Solisten sind Irmgard Seefried und Wolfgang Schneiderhan.

30.3.1973

Mit Aufführung der Mozart-Oper "Figaros Hochzeit" in Versailles übernimmt Rolf Liebermann im Pariser Louis XV. Théâtre die Aufgabe des Intendanten.

24.11.1973

Ein Gesellschaftsereignis ersten Ranges ist die Uraufführung von Merce Cunninghams "Ein Tag oder zwei" an der Pariser Oper. Die vom neuen Intendanten Rolf Liebermann in Auftrag gegebene Choreographie ist mit einem Musikstück von John Cage unterlegt. Das Bühnenbild schuf der US-amerikanische Maler Jasper Johns.

8.4.1987

In Genf wird die Oper "La Forêt" des schweizerischen Komponisten und Intendanten der Hamburger Oper, Rolf Liebermann, uraufgeführt.

2.7.1988

Zur Verabschiedung des langjährigen Intendanten der Hamburger Staatsoper, des 77-Jährigen Rolf Liebermann, veranstaltet die Hansestadt eine zweitägige Operngala mit Pietro Mascagnis "Cavalleria rusticana" und Ruggiero Leoncavallos "I pagliacci". In beiden Aufführungen tritt der spanische Startenor Placido Domingo in den Hauptrollen auf.

2.1.1999

Paris: Der Schweizer Komponist Rolf Liebermann stirbt im Alter von 88 Jahren in einem Krankenhaus in der französischen Hauptstadt. Er war 1959 - 1973 und 1985 - 1988 Intendant der Hamburgischen Staatsoper.

Zeige alle Ergebnisse