Schlagzeilen und Ereignisse zu Ross Milne

26.1.1964

Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele in Innsbruck ereignet sich bereits der zweite tödliche Trainingsunfall. Der australische Skiläufer Ross Milne zieht sich bei einem Sturz tödliche Verletzungen zu. Am 21. Januar war der polnische Rennrodler Kasimierz Kay-Skrypecki bei einem Probelauf ums Leben gekommen.