Schlagzeilen und Ereignisse zu Sarah Palin

29.8.2008

McCain stellt Alaska-Gouverneurin als Vize vor:
Der republikanische Präsidentschaftsbewerber John McCain wählt die Gouverneurin von Alaska, Sarah Palin, als Kandidatin für das Amt der Vizepräsidentin aus. Die 44-jährige Mutter von fünf Kindern gilt als streng konservativ. Sie regiert seit zwei Jahren den nördlichsten US-Bundesstaat.

3.9.2008

Republikaner McCain als US-Präsidentschaftskandidat nominiert:
Die Republikanische Partei in den USA nominiert Senator John McCain auf dem Parteitag in St. Paul in Minnesota offiziell als Spitzenkandidaten für die Präsidentenwahl am 4. November. Die erzkonservative Gouverneurin von Alaska, Sarah Palin, tritt als Kandidatin für das Amt des Vizepräsidenten an.

2.10.2008

US-Vizepräsidentschaftskandidaten duellieren sich im TV:
Einen Monat vor den Präsidentschaftswahlen in den USA treten die beiden Vizepräsidentschaftskandidaten, die Gouverneurin von Alaska Sarah Palin für die Republikaner und Senator Joseph Biden für die Demokraten, zu einem TV-Duell an.

4.10.2008

Palin wirft Obama Nähe zu Terroristen vor:
Die republikanische Vizepräsidenten-Kandidatin, Sarah Palin, wirft dem demokratischen Bewerber Barack Obama Nähe zu Terroristen vor. Nach einem Bericht der »New York Times« hatte Obama Kontakt zu einem einst radikalen Gegner des Vietnamkrieges gehabt.