Schelju Schelew

03.03.1935 - 30.01.2015
Schelju Schelew, bulgarischer Politiker (Präsident) und Philosoph, wurde am 03.03.1935 in Bulgarien geboren und starb am 30.01.2015. Schelju Schelew wurde 79.
Der Geburtstag jährt sich zum 84. mal.
Steckbrief von Schelju Schelew
Geburtsdatum 03.03.1935
Geboren in Bulgarien
Todesdatum 30.01.2015
Alter 79
Gestorben in
Sternzeichen Fisch

Sternzeichen Fisch am 3. März

Was geschah am 3.3.1935

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Schelju Schelew

7.7.1990

Der bulgarische Staatspräsident Petar Mladenow gibt unter der Druck massiver Proteste sein Amt auf. Mladenow musste zugeben, im Dezember 1989 den Einsatz von Panzern gegen Demonstranten gefordert zu haben. Nachfolger wird am 1. August Schelju Schelew, Chef des bulgarischen Oppositionsbündnisses.

1.8.1990

Das bulgarische Parlament wählt den Oppositionspolitiker Schelju Schelew im sechsten Wahlgang zum neuen Staatspräsidenten. Schelew, Vorsitzender der "Union demokratischer Kräfte", erhält 284 von 389 Stimmen.

7.12.1990

Der parteilose Politiker Dimitar Popow wird von Staatspräsident Schelju Schelew zum ersten nichtmarxistischen Ministerpräsidenten Bulgariens seit 1946 ernannt. Seiner Regierung gehören neben den Sozialisten auch die bisherige oppositionelle Union Demokratischer Kräfte sowie die Bauernpartei an. Am 20. Dezember stimmt auch das Parlament der neuen Koalition zu.

19.1.1992

In der Stichwahl wird Schelju Schelew im Amt des bulgarischen Präsidenten bestätigt.

26.5.1996

Simeon von Sachsen-Coburg-Gotha, der 1946 für abgesetzt erklärte König von Bulgarien, wird im Rahmen eines Besuchs in seinem Heimatland von Präsident Schelju Schelew in Sofia empfangen.